GALLERIES

        Sisi & Jakob

        Eigentlich sollte es an diesem zweiten Tag der Hochzeit nicht regnen, es sollte auch nicht zu heiß sein, es sollte die perfekte Mischung werden. Ein traumhafter Sommertag, an dem man die perfekte Hochzeit feiern kann.
        Aber wie so häufig macht das Wetter an diesem einen Tag einfach, was es möchte, und es lässt sich nicht planen oder verändern.
        Und so kam es, dass es an diesem Tag im August regnete, wie aus Kübeln, und am Nachmittag die Sonne hervor kam und es schnell richtig heiß wurde.
        Ein schöner, entspannter und einfach toller Tag war es trotzdem, wie mir mein Brautpaar später auch bestätigte.
        Deshalb macht euch vorher bloß nicht so viele Gedanken darüber, wie das Wetter im August oder Juli oder wann auch immer werden könnte. Ein großartiger Tag wird es so oder so werden!
        Gefeiert wurde im Schlossgut Oberambach, ein traumhafter Ort, um sich das Ja- Wort zu geben. Es liegt leicht erhöht an einem Berg und man hat eine grandiose Aussicht auf den Starnberger See.

        Geplant war die freie Trauung mit dem direkten Blick auf den See. Durch den Dauerregen wurde die Trauung in den Stadl verlegt. Der Atmosphäre hat das keinen Abbruch getan. Die Trauung war sehr emotional und auch lustig. Genau so, wie der Tag beim getting ready begonnen und sich bis zum Hochzeitstanz durchgezogen hat. Die Gäste haben mit dem Brautpaar um die Wette gelacht. Jeder einzelne, ich eingeschlossen,  war froh, den Tag mit Sisi und Jakob zu feiern.