GALLERIES

        Tanja & Daniel

        Heute zeige ich euch Bilder, die mir persönlich sehr am Herzen liegen, denn die Bilder zeigen ein Pärchen, das, wie ich finde, nicht harmonischer, verliebter und angekommener wirken kann wie dieses.
        Das Schöne für mich ist, dass Tanja und Daniel nicht irgendwer sind sondern sehr liebe Freunde von mir. Umso schöner für mich zu sehen, wie glücklich sie einfach wirken und auch sind.
        Tanja ist eine langjährige Freundin von mir, die in den letzten Jahren meine Aufs und Abs des Lebens mitbekommen und miterlebt hat.
        Wie es das Schicksal so wollte, hat es uns beide in Richtung Ingolstadt verschlagen- und das sogar fast zur gleichen Zeit. Hier haben wir in den letzten Monaten viel gemeinsame Zeit zu viert verbracht und uns nochmal von ganz anderen Seiten kennengelernt. Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, kann so ein neues Leben in einer anderen, noch unbekannten Stadt schon etwas beängstigend sein, auch wenn München nicht weit weg ist und wir beide da verwurzelt bleiben. Da ist es dann doch schön, wenn man eine Freundin aus alten Tagen um sich hat und sich regelmässig austauschen kann. Denn die Neuen uns unbekannten Cafe’s und Restaurants müssen getestet und bewertet werden. 🙂 Somit hab ich dann auch schnell Daniel kennengelernt.
        Da die Beiden bei unseren Treffen genauso verliebt sind, wie man auf den Foto’s sehen kann, war sehr schnell klar, dass wir uns bald für ein Paarshooting in Ingolstadt treffen würden.
        Tanja hatte ich zuvor schon mal mit Ihrer Mama zusammen fotografiert. Sie wusste also, auf was sie sich einlässt und was auf sie zu kommt. Daniel hatte sich zuvor noch nicht fotografieren lassen, was kein Problem war. Denn wenn man mit einer vertrauten Person zusammen vor der Kamera steht, fühlt sich das viel natürlicher und entspannter an als alleine.
        Für mich war es auch wieder neu und spannend, da ich mit Ingolstadt noch nicht so vertraut bin. Da muss ich mir die besten Spots erst erarbeiten und finden. Das ist ein Teil meiner Arbeit, die ich besonders schätze; wenn ich mich jedesmal aufs Neue auf eine Umgebung einlassen muss. Deswegen begleite ich so gern Hochzeiten an Orten, an denen ich zuvor noch nicht war.
        Wir hatten uns für einen kleinen Rundgang im Klenzepark und an der Donau entschieden. Ich persönlich bin ein riesiger Fan von Wasser und von einem Shooting am Wasser. Ich wusste durch unsere vorherigen Treffen auch, dass Tanja und Daniel sich gern gemeinsam an der frischen Luft und an der Donau aufhalten.
        Glück hatten wir mit dem Tag, den wir schon lange vorher ausgemacht hatte, denn das war der erste richtige Frühlingstag in Ingolstadt. Die Sonne schien den ganzen Tag und es wurde schnell richtig warm. Es herrschten also perfekte Voraussetzungen für unser Paarshooting. Nach dem langen und kühlen Winter tat ein Frühlings- Paarshooting richtig gut. 🙂