GALLERIES

        Zitlalli & Konstantin

        Heiraten in der Lausitz
        Die meisten Hochzeitsanfragen, die bei mir ins Postfach flattern, kommen aus München und dem Großraum München, was auch verständlich ist, da München nunmal meine homebase ist und ich in den letzten Jahren hier viele Hochzeiten begleiten durfte.
        Als ich vor ziemlich genau einem Jahr die Anfrage für die Hochzeit von Zitlalli & Konstantin bekommen habe, war ich sehr erfreut, denn die ganzen Umstände um diese Hochzeit fand ich sehr spannend. Zitlalli ist Mexikanerin und wegen Ihrer großen Liebe Konstantin vor ein paar Monaten nach Deutschland gezogen. Ausserdem ist Konstantin der Sohn sehr guter Freunde meiner Eltern. Wir kennen uns also schon seit Kindertagen,  was dann auch bedeutet,  dass die Trauung und Hochzeit in meiner Heimat in der Lausitz stattfinden würde.
        Nach all den Jahren, in denen ich Hochzeiten fotografiere, war das noch nie der Fall. Ich konnte quasi zu Fuß zur Feierlocation laufen.
        Jetzt fragt ihr euch bestimmt: wo kommt sie denn her? Und das werde ich euch jetzt verraten. Aufgewachsen bin ich in der Lausitz,  und um genau zu werden, in einem kleinen Dorf namens Großkmehlen.Das liegt ca. 40km nördlich von Dresden im schönen Brandenburg.
        Für mich ist das besondere an dieser Gegend nicht nur, dass ich da eine schöne Kindheit verbracht habe und meine Familie und einige Freunde da wohnen,  sondern auch, dass es in fast jedem Dorf in der Gegend ein Schloss gibt,  was daran liegt,  dass fast jedes Dorf eine Gutsherrschaft war. So auch bei uns. In den letzten Jahren wurde das Schloß Großkmehlen auf Vordermann gebracht und restauriert. Mittlerweile finden viele Veranstaltungen über das Jahr verteilt statt. Und seit so gut zwei Jahren kann man sich darin auch standesamtlich trauen lassen. Wer möchte, kann auf dem ganzen Gelände seine Hochzeit feiern. Denn zu einem richtigen Schloss gehört auch ein Schlosspark.
        So haben es sich auch Zitlalli und Konstantin gewünscht. Beide wohnen zwar nicht in der Gegend, aber mit viel Hilfe der Familien und von Freunden haben sie eine sehr schöne Hochzeit organisiert. Die alten Gemäuer des Schlosses wurden sehr individuell dekoriert. Mit vielen frischen Blumen in jeder Ecke und liebevoll gedeckten Tischen wurde ein entspanntes Ambiente geschaffen.
        Ein weiteres Highlight für mich war, dass die Dekoration und der Blumen- und Brautschmuck von meiner Schwester gemacht wurden,  denn sie ist die Inhaberin des kleinen und feinen Blumenladens “Blume an Blume” in Großkmehlen.
        Somit war der Tag nicht nur ein besonderer für Zitlalli und Konstantin sondern auch ein Stück weit für mich.