GALLERIES

    Susanne & Can

    Als ich am Sonntag morgen aufwache und mir die Sonne ins Gesicht scheint, ist der erster Gedanke der mir zu durch den Kopf geht: “zum Glück spielt heute das Wetter mit”. Denn am frühen Nachmittag ist ein Paarshooting geplant, auf das ich mich sehr gefreut habe. Bereits in den letzten Jahren sind die Monate Januar bis März immer ruhig, aber in diesem Jahr ist es auffällig ruhiger als sonst. Dieses Corona… Aber an diesem Sonntag soll ich ein Coupleshooting haben und das auch noch bei traumhaften Winterwetter: Die Sonne scheint und etwas Schnee liegt noch. Eigentlich beste Voraussetzung für ein schönes Wintershooting! Doch das war zu schön um wahr zu sein. Denn es hat keine Stunde gedauert und es wurde wolkig und dunkel.

    Für mein Pärchen und mich war der Wetterumschwung aber kein Grund, unser Shooting zu verschieben. Und was soll ich sagen? Zum Glück haben wir trotz Wetter fotografiert! Denn so sind die Bilder etwas sehr Besonderes geworden. Das zeigt mal wieder, dass Wetter einfach nicht so wichtig ist und dass man trotz scheinbar trüber Aussichten tolle Eindrücke fotografieren kann.

    Bei der Vorbesprechung haben wir uns für zwei Locations entschieden, zum einen am Baggersee/ Staustufe in Ingolstadt und dann mein Geheimtipp, das Parkhaus am Nordbahnhof. Den Kontrast zwischen den Bildern in der Natur und der urbanen Optik im Parkhaus finde ich sehr spannend, was meint ihr dazu? Viel Spaß beim Anschauen!